Mit Beginn dieses Monats findet bei der Meiners Elektrotechnik GmbH in der Großen Kremper Straße  ein Ausverkauf statt. Dabei reduzieren expert Meiners und Spielzeug Meiners zeitgleich zahlreiche Artikel aus ihren Sortimenten.

Binnen elf Tagen sollen stark reduzierte Preise Platz in den Regalen schaffen. Platz, der dringend nötig ist. Dabei werden auch viele Vorführgeräte von Markenherstellern reduziert angeboten.

„Unsere Hersteller und Lieferanten liefern in diesen Tagen viele Neuheiten an“ erklärt Inhaber Horst Meiners.

So muss auch ein ganzes Sortiment weichen – die Eisenwaren. 6 Jahre lang (2010-2015) fehlte ein Baumarkt in Glückstadt, und die Firma Meiners versuchte diese Lücke zu schließen. Dabei war Meiners aber nie in der Lage, einen Baumarkt zu ersetzen – sondern nur der Sprichwörtliche Notnagel.

Dementsprechend froh ist  der Inhaber darüber, dass das Kapitel ein Ende hat:  „Der neue Glückstädter Baumarkt ist erste Klasse“  findet Horst Meiners. „Unser Eisenwaren-Sortiment ist endlich überflüssig.“ Er soll einem vergrößerten Sortiment von Kaffeevollautomaten und anderen Elektrogeräten weichen.

Aber auch in den anderen Sortimenten soll Platz entstehen: Elektrogeräte, Fernseher, Haushaltswaren, Filme und Musik: Alle sind vom Ausverkauf betroffen.

Im Mai sind beispielsweise die neuen TV-Geräte der Markenhersteller auf den Markt gekommen, so dass jetzt zahlreiche Auslaufmodelle der neuen Technik weichen müssen. So werden beispielsweise auch aus der inzwischen uneinheitlich bestückten TV-Wall ehemalige Werbemodelle stark reduziert verkauft.

Die Geräte aus der mittlerweile „geplünderten“, uneinheitlichen TV-Wall sollen neuen TV-Geräten weichen.

Auch das Sortiment für Filme und Musik soll komplett umgestellt werden. Seit einigen Jahren wird Unterhaltung verstärkt gegen monatliche Zahlungen online gestreamt – und seltener im Laden gekauft. Als Reaktion darauf will man bei Meiners in Zukunft noch Top-Neuheiten verkaufen – und im Übrigen auf ein verkleinertes Musik- und Film-Sortiment ab 5 € setzen.

Auch eine Küche muss weg: Sie war zwar noch nicht mal ein Jahr lang in der Ausstellung aufgebaut, aber da die Farbe bei Meiners dieses Jahr ausläuft, gibt es keine Zukunft mehr für sie im Küchenstudio.

Elf Tage lang soll der Ausverkauf dauern. „Nach der Matjeswoche ist der Spuk wieder vorbei“ verspricht Horst Meiners. Danach soll ausreichend Platz für die Neuen Geräte geschaffen sein.  Auch während des Ausverkaufs wird es den Service der Firma Meiners in gewohntem Umfang geben: Beratung, Lieferungen und Reparaturen werden nicht zu kurz kommen.

Fernseher in der TV Wall
Schrauben und Co im Regal zum Ausverkauf